Allgemein Ausländerbeirat Offenbach Wahlen

Ausländerbeiratswahl: Wir nehmen teil – zum dritten Mal!

In Offenbach wird nächstes Jahr, zusammen mit der Kommunalwahl, am 14. März 2021 wieder der Ausländerbeirat gewählt, und wir wollen wieder mitmachen.

Offenbach ist eine internationale Multikultistadt mit gutem Bürgerzusammenhalt. Wir Piraten sind eine internationale Partei und finden Integration und Kommunalpolitik wichtig. Deshalb gehören in den Offenbacher Ausländerbeirat auch Vertreter und Vertreterinnen von uns. Auch bei der letzten Ausländerbeiratswahl 2015 haben wir mitgemacht! Gewählt wurde unsere Olga Eisenkolb! Liebe Olga, noch mal herzlichen Dank für Deine super Arbeit in den letzten Jahren!

Der Ausländerbeirat: Was ist das? Ist der wichtig?

Hier findet Ihr Informationen zum ALB, die die Stadt Offenbach veröffentlicht hat.

Der ALB wird oft unterschätzt, aber er kann auf unsere Stadtpolitik Einfluss nehmen: Das betrifft nicht nur die Integration der Offenbacher Bürger, sondern auch die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung, in die der ALB Vertreter schickt.

Getagt wird einmal im Monat an einem Mittwoch, 19:00 Uhr.

Hier findet Ihr Informationen zu den Aufgaben im Ausländerbeirat (zwar von 2015, aber das wird nächstes Jahr nicht anders sein)

Man kann sehen, dass man Einfluss auf die Politik der Stadt und auf die Lebenssituation aller Mitbürger gewinnen kann, wenn man mitmacht. Bisher hat der ALB seine Möglichkeiten noch gar nicht voll ausgeschöpft. In der nächsten Wahlperiode kann man noch mehr gestalten als bisher

Die Ausländerbeiratswahl 2021

Bisher war die Wahlbeteiligung immer nur sehr gering, beim letzten Mal lag sie gerade mal bei 2,1 % der Wahlberechtigten

Das wollen wir ändern, und deshalb wollen wir im Jahr 2021 einen richtigen Wahlkampf durchführen. Öffentliche Wahlkämpfe hat es nämlich bisher kaum gegeben. Wir werden vermutlich die einzige Partei sein, die einen Wahlkampf macht, und daher werden wir gute Chancen haben, dieses Mal nicht nur eine Vertreterin, sondern gleich mehrere in den ALB zu schicken.

Unsere Kandidaten, Wähler und Aufstellungsversammlungen

Gewählt werden dürfen alle volljährigen Offenbacher, die hier seit mindestens drei Monaten gemeldet sind, und die entweder keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder eingebürgert sind und/oder einen Doppelpass haben.

Wir wollen eine Liste mit mindestens 9 Kandidaten und Kandidatinnen aufstellen, besser sogar mit 12. Diese können, aber müssen nicht Mitglied der Piratenpartei sein, aber sie sollten Sympathien für unsere Politik und unsere Partei mitbringen. Hier kann man unsere Wahl- und Grundsatzprogramme nachlesen.

Unsere Kandidaten sollten auch Interesse an Offenbach und an Integration mitbringen.

Hier gibt es Informationen für Kandidaten und Kandidatinnen des Landesausländerbeirats, zwar von 2015, aber immer noch aktuell.

Wer kandidieren will, muss natürlich unterschreiben, dass er oder sie damit einverstanden ist. Eine weitere Unterschrift wird für die Wählbarkeitsbescheinigung gebraucht. Dafür gibt es Formulare und etwas Bürokratie. Wir Offenbacher Piraten kümmern uns darum und machen das mit Euch!

Wählen dürfen hingegen nur alle volljährigen Offenbacher, die hier seit mindestens drei Monaten gemeldet sind, und die keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen.

Wir werden im August 2020 eine Aufstellungsversammlung durchführen, also eine öffentliche Versammlung, auf der alle Parteimitglieder eingeladen sind, die Kandidatinnen für die Liste zu wählen und eine Reihenfolge festzulegen. Die auf den ersten Plätze werden mit großer Wahrscheinlichkeit gewählt, die auf den hinteren Plätzen eher nicht, aber sie helfen mit, für uns eine komplette Liste zu erstellen. Es ist aber möglich, dass jemand auf einem hinteren Platz von seinen Wählern vorkumuliert wird, denn die Wähler können statt einer Komplettliste auch verschiedene Einzelkandidaten ankreuzen. Auch in Corona-Zeiten wird eine Aufstellungsversammlung mit Abständen möglich sein, wahrscheinlich im Freien in Hergets Garten.

Da wir Piraten nicht nur beraten sondern auch braten, wird im Anschluss an die Aufstellungsversammlung eine Party stattfinden – lokal international!

Unser Wahlkampf 2021

Wir haben schon viele Ideen und würden uns über weitere Ideen freuen. Dazu gehören Plakate, Informationsflyer, die wir verteilen wollen und auch ein paar Videos. Wer Ideen hat, bitte melden.

Der Ausländerbeirat hat von der Schwarz-Grünen Landesregierung Gegenwind bekommen!

Fragen und Termine

Für Fragen sind alle Offenbacher Piraten zuständig. Gerne könnt Ihr immer bei Helge Herget und Annette Schaper-Herget anrufen: 069-873192, oder Euch per E-mail melden: helge.herget@piratenpartei-hessen.de

.

0 Kommentare zu “Ausländerbeiratswahl: Wir nehmen teil – zum dritten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.